Bautagebuch

 
Das Bautagebuch ermöglicht das einfache Erstellen und Verwalten von Bauberichten während und nach den Baustellenbesuchen. Man kann Firmen und Kontakte pflegen, Projekte verwalten, Leistungen dokumentieren, Fotos anfertigen, und alle Daten per WebDAV mit mehreren Geräten synchronisieren.
Die Berichte erfassen dabei:
  • Tagesdaten
  • Anwesende
  • Ausführungsstand
  • Aktionen
  • Ausführung
  • Baustoffe
  • Pläne und Dokumente
Einmal abgeschlossen, können sie als PDF per E-Mail verschickt werden.
 
 
Projektverwaltung

In der obersten Ebene befindet sich eine Übersicht der zu verwaltenden Projekte mit den entsprechenden Bauherren. Diese Liste kann in der oberen Leiste nach bestimmten Begriffen gefiltert werden. In der unteren Leiste können Projekte hinzugefügt oder entfernt werden. Jedes Projekt erfordert die Angabe eines Bauherren und die für das Projekt zuständige Bauleitung. Die entsprechenden Kontakte können bei Bedarf dort angelegt werden.

Hat man ein neues Projekt angelegt oder ein bestehendes ausgewählt, gelangt man in die Übersicht der einzelnen Bauberichte. Auch hier kann man in der unteren Leiste Einträge hinzufügen oder entfernen. Über das Such-Symbol kann man sich Berichte aus einem bestimmten Zeitraum oder aus einem bestimmten Bereich auflisten lassen.

Durch Antippen der obersten Leiste lassen sich die Projektdetails auch nachträglich ändern.

 
 
 
 
Anlegen und Bearbeiten der Bauberichte

Jeder Bericht ist unterteilt in Tagesdaten, Anwesende, Ausführungsstand, Aktionen, Ausführung, Baustoffe und Pläne und Dokumente.

Die Tagesdaten enthalten das Datum und den Zeitraum der Arbeiten, sowie die Wetterlage zum Zeitpunkt der Erfassung. Zudem können Aufnahmen angefertigt und sowohl der generelle Leistungsstand als auch allgemeine Mängel dokumentiert werden.

Unter Anwesende werden die Personen aufgeführt, die an dem Tag auf der Baustelle anwesend waren. Die Besetzung verwaltet das Tagewerk der einzelnen Firmen mit den entsprechenden Fachkräften vor Ort. Letztere können durch Antippen sowohl in der Anzahl als auch in der Bezeichnung geändert werden.

Der Ausführungsstand dokumentiert Mängel, Behinderungen, Verzüge und Abnahmen, die an dem Tag stattfanden, und kann betreffenden Firmen zugeordnet werden. In der unteren Leiste können entsprechende Fotos verwaltet und angefertigt werden, sofern das Gerät über eine Kamera verfügt.

Die Aktionen enthalten Weisungen und Zusatzleistungen, die von einzelnen Personen unternommen wurden.

Die Ausführung verwaltet wichtige Baumaßnahmen, die zu bestimmten Uhrzeiten von den entsprechenden Firmen durchgeführt wurden. Zudem hat man die Möglichkeit Notizen dazu anzufertigen. In der Leiste unterhalb der Ausführungen kann im Bericht die dabei vorgenommenen Prüfungen und Messungen, die Eingriffe in Tragwerke als auch die aufgetretenen besonderen Vorkommnisse dokumentiert werden.

Unter Baustoffe können die Baustoffe und Materialien verwaltet werden. Diese können Sie dann einem Vorgang und einer Firma zuordnen und beiBedarf Temperatur, Verarbeitung und Arbeitsablauf dokumentieren. Zudem ist auch die Zuordnung eines entsprechenden Dokuments möglich, das unter Pläne und Dokumente verwaltet wird.

Pläne und Dokumente listet die übergebenen Dokumente auf. Dort können ihnen Nummer und Index zugeordnet werden und dokumentiert werden, von welcher Person sie entgegen genommen wurden.

Nach Abschließen des Berichts kann aus den Angaben eine PDF erstellt werden, die in der App betrachtet oder – falls im Gerät eingerichtet – per E-Mail verschickt werden kann. Wenn Sie Ihre Daten über WebDAV synchronisieren, finden Sie sie anschließend im Dokumente-Ordner des entsprechenden Bauberichts. Abgeschlossene Bauberichte können nicht nachträglich geändert werden.

 
Kontaktverwaltung

In der Übersicht aller Projekte hat man in der unteren Leiste Zugriff auf alle eingetragenen Kontakte. Diese werden unabhängig vom System verwaltet und sind dabei in zwei Gruppen unterteilt: Firmen und Personen. Dabei kann bei Firmen sowohl die Anschrift als auch generelle Kontaktdaten festgelegt werden, sowie in welchem Fach sie tätig sind. Einzelne Personen dienen hingegen als direkte Ansprechpartner, die bei Bedarf einer vorher angelegten Firma zugeordnet werden können. Dabei kann hier ebenfalls das Fach angegeben werden, welches sie ausüben. Über das vorangestellte Symbol bei ausgefüllten Feldern können die angegebenen Nummern – sofern vom Gerät unterstützt – angerufen bzw. eine E-Mail verschickt werden.

Die Kontaktübersicht bietet die Möglichkeit, die Kontakte nach bestimmten Namen und Begriffe zu filtern. Zudem ist es in der unteren Leiste möglich, Kontakte hinzuzufügen oder zu entfernen.

 
Synchronisierung Ihrer Daten

In den Einstellungen der App kann die Synchronisierung über WebDAV eingerichtet werden. Dazu ist ein WebDAV-fähiger Provider erforderlich, der Ihnen die nötigen Zugangsdaten für Ihren Speicherplatz mitteilt. Erst danach können Sie Ihre Projekt- und Kontaktdaten auch mit anderen Geräten über das Bautagebuch austauschen.

Einmal eingerichtet, werden die Daten automatisch beim Start der App mit den Daten auf Ihrem WebDAV-Server synchronisiert. Zudem können Sie jederzeit Ihre aktuellen Daten über das Synchronisieren-Symbol in der unteren Leiste übertragen.

Verwenden von Textbausteinen

Im Bautagebuch ist es möglich Textbausteine zu verwenden, um das Ausfüllen Ihrer Bauberichte zu vereinfachen. Jedoch ist dafür eine Synchronisierung über WebDAV erforderlich, um das Anlegen und Bearbeiten der Vorlagen zu ermöglichen. Ist die Synchronisierung einmal eingerichtet, finden Sie auf Ihrem WebDAV-Server eine Datei mit dem Namen Vorlagen.txt. Diese kann mit einem beliebigen Texteditor bearbeitet werden.

Wenn Sie die Vorlagen.txt geöffnet haben, finden Sie als Kommentar ein Beispiel nach dem Schema:

[Abschnitt]
Textzeilen

Dabei wird jeder Abschnitt mit einer Bezeichnung begonnen, die mit eckigen Klammern umschlossen wird. Diese Bezeichnung wird in der App als Eintrag in der Vorlagen-Liste aufgeführt. Bei den nachfolgenden Zeilen bis zum nächsten Abschnitt handelt es sich um den entsprechenden Inhalt, der dann bei der Auswahl des Eintrages in das Textfeld eingefügt wird.

Nach dem Speichern der Vorlagen muss die App noch einmal über WebDAV synchronisiert werden. Anschließend können Sie Ihre Textbausteine über das +-Symbol in den entsprechenden Textfeldern verwenden.